add2 und Initiative gewinnen gemeinsam den Germanwings Media-Etat

Initiative und add2 haben sich zusammen erfolgreich im Pitch um Germanwings durchgesetzt. Beide Partner treten in der zukünftigen Betreuung von Germanwings als Allianz auf. add2 betreut Germanwings bereits seit 7 Jahren im internationalen Digital- und Search-Marketing. Nun werden beide Agenturen auch den nationalen Mediaetat in allen klassischen und digitalen Disziplinen betreuen.

„Wir wollen Ressourcen bündeln und dabei die bisher nach online und offline getrennte Mediaplanung zu einer nach Wirkungsbeiträgen konsolidierten, 360 Grad Betrachtung zusammenführen.“ sagt Gregor Schlüter, Senior Vice President Marketing & Customer Germanwings. „add2 und Initiative haben diese anspruchvolle Aufgabe am besten gemeistert und mit einem Konzept überzeugt, welches fachlich fundiert, schlüssig und innovativ zugleich ist“ so Thomas Labonde, Head of Marketing Germanwings.

Volker Helm, CEO Initiative, freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit Germanwings und add2: „Gemeinsam mit add2 werden wir unter Beweis stellen, dass wir für Germanwings die beste Verbindung sind und sehr engagiert für steigende Marktanteile und eine noch bessere Performance arbeiten.“

Ähnlich sieht das auch Dominik Heck, COO der add2: „Wir freuen uns sehr, dass Germanwings die Zusammenarbeit ausbaut – hierdurch entstehen ganz neue Synergien, die unseren Kunden weiter nach vorne bringen!“

Zurück

ARCHIV